Beauregard

55 gedruckte Collagen der Künstlerin Joan Beauregard

Collagen sind Bilder, denen fremde Materialien hinzugefügt wurden – „weil das Material unwesentlich ist. Denn nie ist ein bestimmtes Ziel erstrebt, außer der Konsequenz des Gestaltens an sich” (K. Schwitters).
Es entstehen Flächen aus Formen und Farben, die mit großer Tiefe wirken. Spontane Assoziationen führen zu Erzählungen, Geschichten, Landschaftsbeschreibungen und vielem mehr, sogar zu Malerei, Tanz oder anderen Ausdrucksformen.

Die BEAUREGARD-Karten sind wie auch ECCO eine Einführung in die Welt der abstrakten Kunst, in der die Gefühle, die durch Farbe und Form hervorgerufen werden, direkt erfahren werden und nicht mit Hilfe einer Figur, einer Szene oder einer Handlung.
Dies gleicht einem Lied ohne Text, in dem die Melodie auch die Bedeutung ausdrückt.

Autorin: Joan Beauregard